Rechen

 

Die erste Reinigung erfährt das Abwasser durch ein Stabrechen. Mit einen Stababstand von 150 mm werden die groben Stoffe, wie Holz, Steine, Kunststoffe, Büchsen, Lumpen usw. aus dem Abwasser entfernt. Das Rechengut wird in der Rechengutpresse von Fäkalien getrennt, entwässert und in den Rechengutcontainer befördert. Das Rechengut gelangt via Kehrichttransport in die KVA Buchs.